Die dunkle Macht

Auch wenn Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews einige spektakuläre Entdeckungen machen können, bleibt ihnen der „Teumessische Fuchs“ zunächst immer einen Schritt voraus. Wer verbirgt sich hinter dem rätselhaften Wesen? Je näher sie ihm kommen, desto gefährlicher wird es für sie.

„Schattenwelt“ ist Band 175 der „Die drei ???“ – Jugendbuchreihe überschrieben. Es handelt sich dabei um eine Trilogie. Hier liegt deren 3. Teil vor.

Der erste Teil des Buches wirkt so, als habe er einige Längen. Man kann leicht den Eindruck gewinnen, daß einige Kapitel durchaus weggelassen werden könnten. Der zweite Teil des Buches ist dafür umso spannender. Die drei Juniordetektive können den Teumessischen Fuchs sehr spektakulär entlarven. Die Fallgestaltung ist dabei sehr komplex und umfangreich angelegt – man braucht tatsächlich schon drei Bücher, um eine solche Geschichte hinzubekommen. In einen normalen, einteiligen Band hätte die Handlung nicht hineingepaßt. Die Handlung hat einen leicht verschwörungstheoretischen Ansatz. Es geht um unerlaubte Forschung, die auch für Spionage und Hypnose eingesetzt werden kann.

Drei Bücher drei Autoren. Klappt das? In dieser Trilogie schon. Man muß also Leser schon sehr genau hinschauen, um Unterschiede bei den Erzählweisen zu erkennen. Die Bücher bauen aufeinander auf; Fehler und Ungereimtheiten in der Handlung fallen da nicht auf. Dieser Band wird dem Drei-Fragenzeichen-Fall auf jeden Fall gefallen.

Hendrik Buchna: Die dunkle Macht; Franckh-Kosmos Verlag Stuttgart 2014; 126 Seiten; ISBN: 978-3-440-13478-8


Kategorie: Kinder- und Jugendbuch
Verlag: Frankh-Kosmos-Verlag Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *