Bei Vollmond

Bei Vollmond: Scherenschnittkunst für Kinder und Erwachsene

Bei Vollmond: Scherenschnittkunst für Kinder und Erwachsene

Ein bestechend schönes Weihnachtsgeschenk könnte dieses wunderschöne Scherenschnittbuch über eine Vollmondnacht im Wald werden. Der Grafikdesigner Antoine Guilloppé, geboren in Chambéry in den französischen Alpen, legt ein beeindruckendes und überzeugendes Bilderbuch vor, das nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene begeistern wird. Passend zur herbstlichen und bald winterlichen Stimmung erzählt dieses wunderschöne Scherenschnittalbum von einer Vollmondnacht im Wald, die ein ganz besonderes Ereignis feiert. Was genau passiert wird hier aber nicht verraten, den die Spannung baut sich durch die schönen Bilder mit wenigen Worten so gut auf, dass sie hier nicht gespoilert werden soll.

Im Wald bei Vollmond …

Etwas Sonderbares geht jedenfalls vor sich, in diesem dunklen Wald. Alle Tiere629(3) des Waldes lauschen aufmerksam, ein Wolf öffnet seine Augen, Reineke Fuchs wird nervös und eine Wildschweinmutter grunzt durchs Unterholz. Ein nicht einzuordnendes Geräusch hat die Tiere des Waldes aufgeweckt. Der Vollmond steht in seiner ganzen weißen Pracht am Himmel und alle Tiere sind plötzlich still und lauschen gespannt in den Wald hinein. Was hat sie aufgeweckt? War es die Helligkeit des Vollmondes oder droht von irgendwoher Gefahr? Antoine Guilloppé zeigt alle Tiere des Waldes in Großaufnahme und man sieht sie vor sich, den Wolf, den Fuchs, einen Uhu, einen Hirsch, sogar eine Fledermaus huscht vorbei und ein Wildschwein grunzt einem flüchtendem Kaninchen nach.

… der Bär sich streckt

629(2)Doch dann tauch plötzlich der Bär auf. Was bringt er mit sich? Gefahr? Warum ist er so stumm, hat auch er Angst? Angst vielleicht ja, aber nicht um sich. Denn selbst die grobschlächtigsten Bestien haben ein Herz. Aber Bären sind keine Bestien. Was also hat er? Fühlt er? Eine Entdeckungsreise in den tiefen, tiefen Wald bei Vollmond, was kann es Schöneres zu entdecken geben? Antoine Guilloppé schafft es mit wenigen Worten aber großartigen Bildern die Sinne anzusprechen und sowohl Erwachsene als auch Kinder für eine weitere Entdeckungsreise zu begeistern.

Antoine Guilloppé
Bei Vollmond
Aus dem Französischen von Ana María Montfort
32.0 x 29.0 cm, gebunden mit SU, 40 Seiten mit 10 schwarz-weiß-Abbildungen
ISBN 978-3-86873-394-5
Knesebeck
24,95 €


Genre: Kinder- und Jugendbuch, Kunst, Scherenschnitt
Illustrated by Azur Verlag Mannheim, Reclam Verlag

Geschichte zwischen Geschichten

Die Kirchliche Hochschule Bethel ist die älteste kirchliche Einrichtung dieser Art in Deutschland. So unterschiedlich die Studenten-Generationen im Laufe der Zeit auch gewesen sein mögen: Die Hochschule prägt ihr Denken und Handeln. Die Erinnerung daran soll hier wachgehalten werden.

Auffällig an dem Buch ist, daß es eine Bleiwüste ist. Kein historisches Schwarzweißfoto veranschaulicht das Aussehen der Gebäude oder Lehrkräfte.

Der eher persönliche Zugang zu den Themen gleicht diesen scheinbaren Makel aber wieder aus. Hier wird Geschichte nicht wissenschaftlich aufgearbeitet und abgehoben vorgestellt. Sehr lebendig und anschaulich, aber auch ein Stück weit wehmütig und sentimental sind die Erinnerungen.

Sehr unterschiedlich sind die Lebenswege und beruflichen Biographien. Auffällig dabei: Wer die `68er Bewegung und deren Folgen miterlebt hat, plant – auch im theologischen Umfeld – seinen Lebensweg nüchterner und erfolgsorientierter. Der akademische Abschluß und die eigene Karriere sind wichtiger geworden als die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und gesellschaftliches Engagement.


Genre: Dokumentation
Illustrated by Azur Verlag Mannheim