Der heilige Norbert von Xanten und die Prämonstatenser

Norbert von Xanten lebte Ende des 11. / Anfang des 12. Jahrhunderts. Als Kind der damaligen Reformationsbewegung gründete er den Prämonstatenser-Orden, den es auch heute noch gibt. Pater Horstkötter stellt das Leben Norberts vor.

Es bleibt dabei nicht nur bei den kirchengeschichtlichen Ausführungen. Es gibt auch einen Blick in die Gegenwart. Die Ausführungen sind nicht an einen einzelnen Ort – etwa eine Abtei – gebungen, sondern geben einen allgemeinen Überblick über Norbert, sein Werk und den Orden und seine geistig-geistlichen Inhalte.

Die Ausführungen werden durch Farbfotos ergänzt.


Genre: Dokumentation
Illustrated by Selbstverlag

Prämonstratenser-Abtei Hamborn

Die Prämonstatenser-Abteil ist ein kirchlich-katholisches Zentrum im nördlichen Duisburger Stadtteil Hamborn. Seine Geschichte reicht bis ins 1. Jahrtausend nach Christus zurück.

Horstkötter beschreibt – wie es sich für einen klassischen Kunstführer gehört – die Geschichte des Gotteshauses sowie des Stadtteils, die Architektur und Innenausstattung, wozu auch die Sakralgegenstände gehören.

So entsteht ein guter Eindruck von dem klösterlichen Leben, das sich inzwischen zu einem kulturellen Leben im Norden Duisburgs entwickelt hat. Die Ausführungen werden von diverse Fotographien ergänzt, so daß der Leser auch einen optischen Eindruck von dem Gebäude bekommt.

Hier liegt gute, duisburgbezogene Literatur vor. Hinsichtlich Aufmachung und Inhalt erinnert sie an die Hefte, die etwa beim Deutschen Kunstverlag oder Schnell & Steiner Verlag erhältlich sind.


Genre: Dokumentation
Illustrated by Selbstverlag