Lone Star

Ein Mord ist geschehen: im Country Club Lone Star liegt ein alter Kumpel von Kinky ermordet in der Garderobe. Wer, zum Teufel, kann so etwas nur getan haben, fragt Cleve, der Manager des Lone Star Clubs. Das fragt sich auch Kinky, der vom Manager herbeitelefoniert wurde und nun vor dem Eintreffen der Polizei einen Blick auf den toten Freund werfen kann. In der Hemdtasche des Opfers entdeckt der Privatdetektiv einen verknitterten Zweidollarschein, und sein Erstaunen ist groß, als er am folgenden Tag einen anonymen Brief erhält, in dem sich ein Notenblatt befindet. Es ist der alte Hank Williams Song »Hey Good Lokin« mit dem Text: »I got a hot rod Ford and a two-dollar bill. And I know a spot right over the hill …«.

Nachdem kurze Zeit später eine weitere anonyme Nachricht mit einem Song von Hank Williams eintrifft und ein neuer Mord im Lone Star Club geschieht, versucht Kinky mit Hilfe seines Kumpels Ratso und weiterer Freunde dieses Puzzle zusammen zu setzen. Schon bald hat er eine Spur, und es folgt eine spannende, bizarre Kriminalgeschichte, die uns zudem einen Einblick in die Welt der Countrymusik und in die multikulturelle Vielfalt New Yorks gewährt.


Genre: Kriminalliteratur
Illustrated by Rotbuch Hamburg
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.