Impat – Management

»n international operierenden deutschen Unternehmen steigt der unternehmensinterne Personalaustausch über nationale und kulturell Grenzen. Fach- und Führungskräfte aus Unternehmensteilen im Ausland arbeiten zeitlich befristet in Deutschland. Sie sind die Impatriates oder kurz Impats. Damit der internationale Einsatz eines Impats reibungslos und effektiv abläuft, muss er systematisch geplant, durchgeführt und nachbereitet werden. Mit diesem Thema setzt sich das Buch auseinander.

Die Herausgeber Sascha Armutat und Wolfgang Neumeier stellen zunächst die theoretische Basis wie Elemente, Voraussetzungen und Aufgaben des Impat – Managements vor. Im Praxisteil folgen dann erprobte Handlungsmöglichkeiten für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Impat – Einsatzes. Controllinghinweise, aktuelle Tendenzen und Trends sowie Checklisten und Orientierungsdokumente runden das Buch als wichtigen Helfer für die praktische Arbeit ab,\“ wirbt der Verlag für das Buch.

\“Ach Gottchen sprach Lottchen,\“ fährt es mir durch den Kopf, als ich das vorliegende Buch querlese. \“Es ist ja ein typisches Buch der Deutchen Gesellschaft für Personalführung, sachlich, unpersönlich und betriebswirtschaftlich – wissenschaftlich.\“ Man muß sich schon wirklich für das Thema internationalen Personalaustausch interessieren, um überhaupt zu dem Buch zu greifen. Ansonsten ist es doch zu fachspezifisch, als daß es von irgendeinem Nutzen wäre.


Genre: Ratgeber
Illustrated by Bertelsmann Bielefeld
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.