High Heels und die Frauen, die sie lieben

Schuhe üben einen Zauber auf Frauen aus, der von anderen Kleidungsstücken nicht ausgeht. In enier sexuell übersättigen Gesellschaft werden High Heels zu einem vermeintlichen Symbol der Macht, Freiheit und sexuellen Identität.

Das Buch beschreibt sowohl erotische wie auch sozialwissenschaftliche, historische und medizinische Facetten der Schuhform High Heel. Dies geschieht insofern recht anschaulich, da sowohl historische Dokumente wie auch Frauen von heute zu Wort kommen.

Doch Vorsicht: Das Buch ist eine reine Bleiwüste. Schuhe gibt es nur auf dem vorderen und hinteren Buchdeckel zu sehen. Was schon ein wenig bedauerlich ist. Ein wenig mehr Illustrationen wären schön gewesen.

Das vorliegende Buch hat schon einen gewissen Charme und Witz. Tannenbaum ist eine amerikanische Journalistin, die in New York lebt und arbeitet. Frauenthemen sind ihr bevorzugtes Metier. Ob sie sich hier über ein Randthema Gedanken macht oder einen bedeutsamen Beitrag zum Miteinander der Geschlechter abliefert, kann der geneigte Leser ja selbst entscheiden.


Genre: Frauenliteratur
Illustrated by Orlando Frauenverlag Berlin
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.