TITULA

Mit diesem spannenden Krimi beweist Autor Norman Nekro die Geschwindigkeit des E-Books. Denn sein Roman spielt im Hier und Jetzt und beginnt aktuell im syrischen Grenzgebiet, wo Rebellenarmeen, die ihren eigenen Gottesstaat errichten wollen, in einer Orgie von Blut und Gewalt stecken. Ein klassisches Papierbuch hätte hier erst zeitaufwändige Prüf- und Fertigungsstufen durchlaufen müssen, bis es endlich auf dem Markt ist, Self-Publisher Nekro hingegen kann neueste Fakten und Vorgänge einfließen lassen, um brandaktuell zu schreiben – und das bringt dem Thriller Aktualität und Dynamik.

Durch das Bombardement einer Rebellen-Hochburg wird eine unterirdische Krypta am Dschebel a´min el Kifar, dem Berg der Ungläubigen, freigelegt. Diese birgt eine sagenhafte Reliquie: die Olivenholztafel vom Kreuz Christi. Die mit der Inschrift » I•N•R•I« (Iesus Nazarenus Rex Iudaerorum = Jesus von Nazareth, König der Juden) versehene »Ttitula Crucis« wird von den Aufständischen an einen österreichischen Professor verkauft, der sie im Auftrag eines geldgierigen Medienkonzerns erwirbt. Dieses Unternehmen nutzt den einzigartigen Schatz für einen neu geschaffenen religiösen Sender, der rund um die Uhr predigt und Choräle ausstrahlt, um Spenden zu sammeln.

Wie nicht anders zu vermuten, ruft die von allen Fachleuten als echt befundene Reliquie die römische Amtskirche auf den Plan. Es dauert nicht lange, bis die Geheimpolizei des Vatikans alles versucht, um des wertvollen Heiligtums habhaft zu werden. Allerdings ist auch noch die kreuzgefährliche ultrakonservative Bruderschaft »Hermandad Torquemada« im Spiel. Dieser Verein, der sich auf den letzten Großinquisitor Tomás de Torquemada beruft, will ebenfalls die Tafel für sich haben und damit gleichzeitig ein Fanal für die »wahren« Christen setzen. Als Beschaffungsspezialist wird Auftragskiller Hagen von Trondberg engagiert, der bereits in Nekros Thriller »LINNEN – Das Grabtuch-Mysterium« eine tragende Rolle spielte.

Atemlos verfolgt der Leser nun das blutige Gezerre um die Tabula, bei dem der Spezialist für geräuschlose Morde eine entscheidende Rolle spielt. Immer wieder wendet sich das Blatt zugunsten der einen oder anderen Partei, und es gibt kein Verbrechen, das schäbig genug wäre, von Kirchenoberen nicht ausgeführt zu werden. Als zum Schluß der Papst eine öffentliche Messe samt Rockkonzert auf dem Petersplatz abhalten will, um die Titula zu weihen, bricht ein Inferno los.

Norman Nekro schafft es mit seinem spanungsgeladenen Roman erneut, ein vielfarbiges Bild von »Gut« und »Böse« zu zeichnen, das einem permanenten Vorzeichenwechsel unterworfen ist.


Genre: Thriller
Illustrated by Kindle Edition
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.