Der Filmstar

R. L. Stine: Der Filmstar Ihr Tod stand nicht im Drehbuch; Loewe Verlag Bindlach 2010; 155 Seiten; ISBN: 978-3-7855-7086-9

Tania ist hübsch, beliebt und die Freundin von Sandy, einem gutaussehenden Football-Spieler. Als an ihrer Schule ein Film gedreht wird, spielt Tania natürlich die Hauptrolle.

Die Handlung wirkt so, als ob sie für eine amerikanische Leserschaft geschrieben worden sei. Sie spielt an einer Highschool. Die Zahl der beteiligten Schüler ist überschaubar; sie sind miteinander befreundet. Es zeigt sich aber schnell, daß (verschmähte) Liebe, Haß und Neid das Verhalten das jungen Leute bestimmen.

Das Buch gehört zur Fear-Street-Reihe. Ungewöhnlich dabei: Es gibt hier einen Toten, der offensichtlich ermordet wurde. Die Jugendlichen können den Toter ohne die Hilfe von Jugendlichen (wie z. B. Lehrer, Eltern oder Polizei) ermitteln.

Das Buch bietet sicherlich spannende und teilweise auch dramatische Unterhaltung. Ob sie überzeugt, kann der Leser ja selbst entscheiden.


Genre: Kinder- und Jugendbuch
Illustrated by Loewe Bindlach
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.